Tag 1 / Angekommen

Das KFS 2011 hat begonnen

Nachdem wir uns Gestern in der Denstorfer Kirche noch einmal zum Reisesegen getroffen und uns am Braunschweiger Bahnhof gebührend verabschiedet haben, nahm unser Sonderzug pünktlich um 19:37 Kurs Richtung Südtirol. Ohne Eltern, dafür aber mit fast 900 anderen Konfirmanden in einem so langen Sonderzug unterwegs zu sein war für uns alle sehr aufregend, da ist es auch kein Wunder wenn alle trotz der bequemen Liegewaagen nur sehr wenig Schlaf bekommen haben.

Heute morgen sind wir mit etwa einer Stunde Verspätung in Franzensfeste angekommen, wo uns bereits Johannes Büscher in Empfang genommen hat. Mit dem Bus ging es dann noch etwa 1 1/2 Stunden durch die Südtiroler Berge bis zum Möslhof, wo wir nach einem deftigen Mittagessen erst einmal in unsere Betten gefallen sind.

Am späten Nachmittag, wenn alle wieder ein bisschen ausgeruht sind, wollen wir noch Briefkästen, Tischkärtchen und alles das basteln, was wir noch brauchen um uns hier richtig heimisch zu fühlen.

 

2 Kommentare zu “Tag 1 / Angekommen”

  1. Sigi sagt:

    Der Zug ist echt voll lang.

  2. Heribert sagt:

    Sehr schöne Fotos ! Bin schon gespannt auf die nächsten.

Kommentar schreiben